Baumbergetour, Billerbeck

Tour durchs Münsterland

Baumbergetour, Billerbeck
Foto: Stadt Nottuln

Die Baumberge, eine sanft geschwungene Hügellandschaft inmitten der münsterländischen Parklandschaft, ist ein landschaftliches Eldorado für Radler. Start und Ziel der 53 Kilometer langen Tour ist der Bahnhof Billerbeck, seines Zeichens NRW-Wanderbahnhof des Jahres 2013. Die Strecke führt vornehmlich durch Feld- und Wiesenlandschaften, ist teilweise aber auch hügelig.

Reizvoll sind die vielen Ausflugsziele entlang der Route. In Billerbeck erhebt sich der Ludgerus-Dom – das neugotische Gotteshaus trägt den Namen des ersten Bischofs von Münster. Alles Wissenswerte rund um den „Marmor des Münsterlandes“ hält das Baumberger-Sandstein-Museum bereit. Genau aus diesem Material ist die nächste Sehenswürdigkeit erbaut. Der Longinusturm auf dem Westerberg bei Nottuln bietet einen eindrucksvollen Panoramablick über das Münsterland. Weitere Perlen am Wegesrand sind das Haus Havixbeck und die Kolvenburg – am Ende der Tour steht ganz sicher ein erlebnisreicher Tag.  

Weitere Informationen:

www.baumberge-touristik.de

Information

Region:
WestfalenTarif
Billerbeck