Hattingen – Malerwinkel und Kuchen

Ein Spaziergang durch ein malerisches Kunstwerk.

Hattingen – Malerwinkel und Kuchen
© HT-Pix/Shutterstock.com

Ein Besuch der Stadt Hattingen an der Ruhr lohnt sich nicht nur durch die Nähe zum Wasser – auch die zahlreichen Gassen zwischen den historischen Fachwerkhäusern laden zum Spazieren ein. Besonders eindrucksvoll ist der „Malerwinkel“. Er hat seinen Namen dem malerischen Anblick zu verdanken, den die wunderschönen Häuser und der schiefe Turm der St.-Georgs-Kirche dem Betrachter bieten und ihn zum schönsten Fleckchen in Hattingen machen.

Über ein Treppchen zwischen den eng stehenden Fachwerkhäusern führt ein Weg zum Kirchplatz, dem Zentrum der Stadt. Hier findet sich zwischen zahlreichen Restaurants ganz sicher etwas für jeden Geschmack. Unser Tipp: Wer ein Faible für leckeren Kuchen hat, sollte unbedingt das Café Adele besuchen!

Weitere Informationen: www.hattingen-marketing.de

Information

Region:
VRR
Hattingen

45525 Hattingen