Kletterpark, Bielefeld und Detmold

Hoch hinaus zum Klettervergnügen

Kletterpark, Bielefeld und Detmold
Foto: Interakteam GmbH

Abenteuer erleben und eigene Grenzen überwinden: In den Kletterparks in Detmold und Bielefeld wagen sich Groß und Klein hinauf in die Baumwipfel. Ob in fünf oder 14 Metern Höhe, die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Parcours halten für jeden die passende Herausforderung bereit – auch für Kinder. Verschiedene Elemente wie Netze, wackelige Brücken oder Plattformen sorgen für Nervenkitzel sowohl bei Kletteranfängern als auch bei Profis.

Wer den besonderen Kick sucht, findet dafür an beiden Standorten einige Stationen: In Bielefeld wie Tarzan an einem freischwingenden Seil durch den Parcours fliegen, während sie in Detmold brausen Kletterfreunde etwa durch eine 40 Meter lange Seilrutsche. Ein Surfbrett in acht Metern Höhe über dem Boden, Traktorreifen und schaukelnde Bojen fordern Mut und Fitness der Kletterer heraus. Der Kletterpark in Bielefeld steht am Johannisberg, der Teuto-Kletterpark in Detmold ist am Fuße des Hermannsdenkmals im Buchenwald an der Grotenburg zu finden.

Kletterpark Bielefeld
Am Johannisberg 3
33615 Bielefeld
Haltestelle: Bielefeld Uhlandstraße

Teuto-Kletterpark Detmold
Grotenburg 50
32760 Detmold
Haltestelle: Friedenstal, Detmold (an Werktagen), Hermannsdenkmal, Detmold (an Wochenenden)

Weitere Informationen

www.interakteam.de/kletterpark

Information

Region:
WestfalenTarif
Kletterpark Bielefeld
Am Johannisberg 3
33615 Bielefeld