LVR-Industriemuseum, Bergisch Gladbach

Fachwerkhäuser in einer grünen Tallandschaft, Bachläufe und ein klapperndes Mühlrad – so empfängt Sie die ehemalige Papiermühle Alte Dombach in Bergisch Gladbach.

LVR-Industriemuseum, Bergisch Gladbach
Foto: LVR-Industriemuseum

In Deutschlands größtem Papiermuseum geht es um die Herstellung und den Gebrauch von Papier in den vergangenen 200 Jahren. Besucher können das Mühlrad beim Antrieb des polternden Lumpenstampfwerks beobachten, die Entstehung einer Papierbahn auf einer Labor-Papiermaschine erleben und selbst ein Blatt Papier aus der Bütte schöpfen. Papiertheater, Freundschaftsbüchlein, historische Verpackungen und andere Papierprodukte erzählen vom Papiergebrauch in früheren Zeiten und informieren über den Wandel von Bildungschancen, die Entwicklung von der Selbstversorgung zum Einkauf im Supermarkt und moderne Hygienestandards.

Heute werden jährlich Millionen Tonnen Papier produziert – was das für unsere Umwelt bedeutet, wird ebenfalls anschaulich dargestellt. Im idyllischen Außengelände finden Sie weitere historische Maschinen sowie verschiedene Pflanzen, aus denen sich Papier herstellen lässt. Wie die Papiermacherfamilien im 19. Jahrhundert lebten, können Sie in einem kleinen Arbeiterwohnhaus nacherleben.

Weitere Informationen:

www.industriemuseum.lvr.de

Information

Region:
VRS
LVR-Industriemuseum
Alte Dombach
Bergisch Gladbach 51465