LWL-Museum für Archäologie, Herne

Eine Reise durch die Menschheitsgeschichte aus einem ganz neuen Blickwinkel.

LWL-Museum für Archäologie, Herne
Foto: LWL/Sager

Im Westfälischen Landesmuseum erwartet die Besucher eine 3.000 Quadratmeter große unterirdische Grabungslandschaft. Über 10.000 Funde erzählen dort in zeitlichen Etappen die Menschheitsgeschichte in Westfalen – von der Eiszeit über das Mittelalter bis zum Zweiten Weltkrieg. Ein mehrfach preisgekröntes Forscherlabor mit Thementischen versetzt Interessierte in die Lage von Wissenschaftlern, die Funde am Großsteingrab aus Warburg mit verschiedenen Methoden untersuchen und analysieren. Im GrabungsCAMP auf dem Außengelände werden Besucher zu Archäologen und führen eine eigene Grabung durch. Neben der Dauerausstellung präsentiert das LWL-Museum für Archäologie regelmäßig Sonderausstellungen, die wissenschaftliche und thematische Akzente setzen. Oftmals liegt der Fokus auch auf internationalen Themen.

Weitere Informationen:

www.lwl-landesmuseum-herne.de

Information

Region:
VRR
LWL-Museum für Archäologie - Westfälisches Landesmuseum
Europaplatz 1
44623 Herne