Route Charlemagne, Aachen

Auf den Spuren Karls des Großen. Die Route Charlemagne erzählt die Geschichte Aachens und blickt dabei auch in die Gegenwart.

Route Charlemagne, Aachen
Foto: Stadt Aachen

Karl der Große hat deutliche Spuren in Aachen hinterlassen. Seine Marienkirche, der heutige Dom, entsprang der Idee, in Aachen ein sakrales Zentrum seines Reiches zu schaffen. Der Dom ist dann auch eine von acht Stationen der Route Charlemagne in Aachen. Zu den weiteren Höhepunkten zählt sicher das historische Rathaus mit seinem Krönungssaal, das Couven-Museum und das „Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen“. Dort kann man zum Beispiel ausprobieren, wie schwer das Kettenhemd eines Ritters war – Geschichte zum Anfassen.

Aber auch Gegenwart und Zukunft berücksichtigt die Route Charlemagne. Immerhin war die Pfalz Karls des Großen auch ein Ort der Wissenschaft. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Das moderne SuperC, das Servicecentrum der RWTH, steht für die Station „Wissenschaft“. 

Weitere Informationen:

www.route-charlemagne.eu

Information

Region:
AVV
Centre Charlemagne
Katschhof 1
52062 Aachen