Zülpich – die Römerstadt

Auf den Spuren der großen Eroberer.

Zülpich – die Römerstadt
© Daniela Strauch/Shutterstock.com

Der lateinische Name der Stadt Tolbiacum existiert bereits seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. – und auch heute lassen sich die römischen Wurzeln noch erkennen. Wer möchte, kann sich mit einem Besuch im Museum der Badekultur samt römischer Therme oder der Freilichtoper auf eine kleine Zeitreise begeben und den Spuren der Eroberer folgen. Auch die historische Altstadt besitzt noch ihre mittelalterlichen Stadttore – und weil sie komplett unter Denkmalschutz gestellt ist, sind auch die Stadtmauern und weitere historische Denkmäler noch fast vollständig erhalten.

Doch nicht nur Geschichtsliebhaber kommen in Züplich auf ihre Kosten: Naturfreunde konnten 2014 die Landesgartenschau auf mehr als 20 Hektar Land und drei Hauptschauplätzen besuchen und dort den schönen Parcours durch die historische Altstadt, den Park am Wallgraben und den Seepark bestaunen. Heute ist aus dem Gelände ein Freizeitpark entstanden, der seinen Besuchern ein unvergesslichen Erlebnis bietet.

Mehr über die Römerstadt: www.zuelpich.de

Information

Region:
AVV
Zülpich

53909 Zülpich