Zwei Schülerinnen in Sommerkleidung stehen vor einem Bahnhof und schauen fröhlich auf ein Handy.

Landschaftspark Duisburg-Nord

Im ehemaligen Hüttenwerk grünt, wächst und blüht es: Die Natur hat sich Teile des Geländes zurückerobert und bildet in Kombination mit der Industriekultur nicht nur ein schönes Bild, sondern auch ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Landschaftspark Duisburg-Nord
Foto: Johannes Höhn

Auf Rundwanderwegen können Besuchende das außergewöhnliche Zusammenspiel von Pflanzen, Tieren und Industriedenkmal erleben und spannende Informationen zur Geschichte und Entwicklung des Parks erhalten. Besonders lohnenswert ist der Aufstieg auf Hochofen 5. Von hier aus gibt es einen atemberaubenden Weitblick über Duisburg und das Ruhrgebiet. Wer es sportlich mag, ist im Landschaftspark genau richtig: Der ehemalige Gasometer ist zum Tauchbecken geworden und der Erzbunker hat sich in einen alpinen Klettergarten verwandelt.

Zur Website des Landschaftsparks Duisburg-Nord


Anfahrt

Mit der Linie 903, 906 oder 019 bis Landschaftspark Nord, Duisburg-Mitte

Information

Region:
VRR
Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstraße 71
47137 Duisburg