Nachtwächter-Führung in Düsseldorf

02.04.2020

Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt und die romantischen Gassen erleuchtet sind vom Schein der Laternen, führt der Nachtwächter-Rundgang Donnerstag bis Samstag durch die historische Altstadt Düsseldorfs und offenbart die gruselige Seite der Stadt.

Nachtwächter-Führung in Düsseldorf
Foto: Shutterstock / Dm_Cherry

„Hört Ihr Leute, lasst euch sagen ...“ Ausgerüstet mit Laterne, Horn und Hellebarde weiß der Nachtwächter in typischer Gewandung allerlei Interessantes und auch Pikantes über Brauchtum und Alltagsleben vergangener Zeiten in Düsseldorf zu berichten. Bei der Nachtwächter-Führung stoßen Besucher auf verborgene Ecken und tauchen ab in die Vergangenheit der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt.

Eintritt:

Erwachsende: 12 Euro

Kinder: 6 Euro

Anfahrt:

Mit den U-Bahn-Linien U70, U74, U75, U76 und U77 bis zur Haltestelle "Tonhalle/Ehrenhof". Von dort aus geht es zum Treffpunkt an der Ratinger Straße/Ecke Mühlengasse.

Weitere Infos:

Zur Website von Düsseldorf-Tourismus

Information

Region:
VRR
Ratinger Straße/Ecke Mühlengasse
Ratinger Str. 25
40213 Düsseldorf