Eine Familie mit Mutter, Vater und Sohn steht an einem Weihnachtsmarktstand und schaut sich fröhlich die Waren an.

Mittelalterlicher Markt Siegburg

Begebt euch auf eine weihnachtliche Zeitreise! Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Siegburg verspricht Handwerkskunst, Gaukelei und kulinarische Genüsse.

Mittelalterlicher Markt Siegburg
© Alexandra Apfelbaum / Tourist Information Siegburg

Auf dem Siegburger Marktplatz ist die Zeit stehen geblieben, und zwar seit mehreren Jahrhunderten – das könnte man jedenfalls meinen, wenn man den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt besucht. Die Gaukler*innen, Kramer*innen und Handwerker*innen sind gekleidet wie im späten Mittelalter und begrüßen euch an Ständen ohne elektrisches Licht und modernes Werkzeug – dafür mit über Feuer gedrehtem Spanferkel, Honigwein und Minnegesang zu alten Instrumenten.

Zur Website des Weihnachtsmarkts


Auf einen Blick

Vom 19.11.–22.12.2022 täglich geöffnet, sonntags bis donnerstags von 11–20 Uhr, freitags und samstags von 11–21 Uhr, Totensonntag (20.11.) von 18–20 Uhr.

Eintritt: frei


Anfahrt

In wenigen Gehminuten seid ihr vom Bahnhof Siegburg/Bonn auf dem Marktplatz.

Zur Fahrplanauskunft

Information

Region:
VRS
Teilen