Eine Familie mit Mutter, Vater und Sohn steht an einem Weihnachtsmarktstand und schaut sich fröhlich die Waren an.

Monschauer Weihnachtsmarkt

Enge Kopfsteinpflastergassen, Fachwerkhäuser aus dem Mittelalter und Köstlichkeiten vom Feinsten: Der Weihnachtsmarkt in Monschau wirkt wie aus dem Märchen – und auch die Romantik kommt nicht zu kurz.

Monschauer Weihnachtsmarkt
© Shutterstock / Alexander Jung

Romantischer kann ein Weihnachtsmarkt kaum sein! Über das mittelalterliche Zentrum verteilt findet ihr einerseits typische Weihnachtsmarktstände, andererseits öffnen an den vier Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag auch kleine Lädchen in den mittelalterlichen Fachwerkhäusern. Dort dürft ihr Kunsthandwerk, Schmuck, Antikes und mehr bestaunen. Auf dem Rahmenprogramm stehen außerdem Adventskonzerte, Nikolausbesuche und Schlemmertouren. Und wenn ihr etwas Zeit fernab vom Weihnachtsgeschehen sucht: Spaziergänge und Wanderungen um Monschau erfüllen das Prädikat Romantik pur.

Zur Website des Weihnachtsmarkts


Auf einen Blick

Vom 25.11.–18.12.2022 an allen vier Adventswochenenden geöffnet: freitags und samstags von 11–21 Uhr, sonntags von 11–20 Uhr

Eintritt: frei


Anfahrt

Mit der Schnellbuslinie SB66 kommt ihr zur Haltestelle „Monschau Parkhaus“, nur wenige Gehminuten vom Weihnachtsmarkt entfernt.

Zur Fahrplanauskunft

Information

Region:
AVV
Teilen