Ein junger Mann fährt im Herbst auf einem Fahrrad am Rhein vor den Kölner Kranhäusern vorbei.

Biggesee in Attendorn

Am Biggesee, einem der größten Stauseen Deutschlands, findet ihr alles, was das Freizeitherz begehrt. Zwischen Attendorn und Olpe liegend, bietet er mit einer Fläche von 8,76 Quadratkilometern zudem beste Voraussetzungen für eine Fahrradtour im Grünen.

Biggesee in Attendorn
© Marcus Retkowietz / Adobe Stock

Am Biggesee stehen euch alle Türen offen: Eure Radtour könnt ihr beispielsweise von Sondern aus starten und den See einmal umrunden. Wer noch Energie hat, kann sich dem umfangreichen Wassersportprogramm widmen. Für alle anderen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich kulinarisch zu stärken. Für ein traumhaftes Panoramabild eignet sich die Aussichtsplattform Biggeblick – aus 90 Metern Höhe schaut ihr über den gesamten Biggesee. Auch am Ufer des Sees lassen sich tolle Aufnahmen schießen.

Anfahrt

Rund um den Biggesee liegen gute Startpunkte für eine Tour – je nachdem, aus welcher Richtung ihr kommt. Die RB 92 bringt euch beispielsweise nach Eichhagen oder Sondern (übrigens NRWs einziger Seebahnhof und NRW-Wanderbahnhof 2020), auch der Zentrale Omnibusbahnhof Attendorn ist gut erreichbar.

Zur Fahrplanauskunft

Information

Region:
WestfalenTarif
Teilen