Ein junger Mann fährt im Herbst auf einem Fahrrad am Rhein vor den Kölner Kranhäusern vorbei.

Schloss Drachenburg in Königswinter

Disney-Feeling pur: Das Schloss Drachenburg ist zwar kein historisches Bauwerk aus dem Mittelalter, versprüht aber eine große Portion Märchencharme. Ob im Schloss selbst oder dem schönen Park drumherum – als fantasievolle Pausen- und Fotostation eignet sich das Schloss in Königswinter hervorragend.

Schloss Drachenburg in Königswinter
© saiko3p / Shutterstock

Erst Ende des 19. Jahrhunderts im Zuge des Historismus, dessen Stil es war, vergangene Architekturstile wiederzubeleben, entstand das Schloss Drachenburg. Auf dem Drachenfels im Siebengebirge gelegen, mit wunderschönem Ausblick auf das Rheintal, am Übergang von Mittel- auf Niederrhein, bietet es die Möglichkeit, für einen Moment in eine Märchenwelt abzutauchen oder aus etwas Entfernung den Ausblick auf den Rhein zu genießen.

Anfahrt

Der um das Schloss Drachenburg herumführende Rhein-Radweg kann wunderbar in kleineren oder größeren Etappen befahren werden. Das Schloss Drachenburg ist schon vom Ufer aus zu sehen – viel Potenzial für Schnappschüsse aus allen Blickwinkeln. Für Kurzentschlossene gibt es am Bahnhof Königswinter, der nur zwei Kilometer vom Schloss entfernt ist, eine RSVG-Bike-Leihstation.

Zur Fahrplanauskunft

Information

Region:
VRS
Teilen