Eine junge Frau steigt an einem Bahnhof lächelnd in ein On-Demand-Fahrzeug.
Clock Icon
Foto: mobil.nrw

3 Vorteile des digitalen Antrags der Mobilitätsgarantie NRW

Wer die Mobilitätsgarantie NRW nutzt, kann sich die Kosten für die Fahrt anschließend erstatten lassen – per Post oder ab sofort auch digital!

Teilen

Der Zug verspätet sich um mindestens 20 Minuten? Oder der Bus fällt gleich ganz aus? Dann steigt einfach auf ein anderes Verkehrsmittel um und holt euch dank der Mobilitätsgarantie NRW das Geld für die Fahrt zurück. Dafür müsst ihr nur einen Erstattungsantrag ausfüllen – entweder ganz klassisch, indem ihr den PDF-Antrag ausdruckt und per Post versendet, oder bequem über das neue Online-Formular. Wir zeigen euch, welche Vorteile der digitale Antrag mit sich bringt.

Mehr Flexibilität

Ob zu Hause am PC oder schnell unterwegs per Smartphone: Das digitale Formular könnt ihr überall und jederzeit ausfüllen. Das ist auch eine gute Nachricht für alle, die keinen eigenen Drucker besitzen oder nicht extra ins Kundencenter wollen – einige Hürden weniger, um euch euer Geld zurückzuholen.

Weniger Umstände

Im Online-Formular helfen euch digitale Assistenten dabei, die Felder richtig auszufüllen. Außerdem landet der Antrag nach dem Absenden direkt beim zuständigen Verkehrsunternehmen, ohne dass ihr die Anschrift heraussuchen müsst.

Kein Papierkram

Je mehr Erstattungsanträge online eingereicht und nicht ausgedruckt werden, desto mehr freut sich die Umwelt. Weiterer Pluspunkt: Belege und genutzte Tickets müsst ihr im digitalen Formular nur als Fotos, Screenshots oder Scans beilegen.

Mehr

In welchen Situationen ihr die Mobilitätsgarantie nutzen könnt und wie viel Geld euch erstattet wird, erfahrt ihr auf der Serviceseite.