Ein junger Mann fährt im Herbst auf einem Fahrrad am Rhein vor den Kölner Kranhäusern vorbei.

Drei-Länder-Eck

Drei Länder auf einer Tagestour? Im Aachener Westen ist das möglich, denn dort liegt der wohl internationalste Punkt NRWs – und Deutschland, Belgien und die Niederlande kann man sogar in ein paar Stunden mit dem Rad entdecken.

Drei-Länder-Eck
© Allard One / Shutterstock

Der Vaalserberg, über den die Grenze zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden verläuft, bietet eine tolle Aussicht über die drei europäischen Nachbarländer. Auf dem 50 Meter hohen Baudouin-Turm – der bereits 6 Meter neben der deutschen Grenze auf belgischem Boden liegt – findet ihr eine Aussichtsplattform, die ein herrliches Panorama der Grenzregion zeigt. Weitere Ideen für eure Fotospot-Pause: das Dreiländereck-Labyrinth, ein Hecken-Irrgarten. ein Vergnügungspark, ein Kinderspielplatz sowie kulinarische Verpflegungsorte.

Anfahrt

Achtung: Wenn ihr nach ganz oben wollt, ist die Route anspruchsvoll! Da die Tour auf den Vaalserberg nicht ohne Höhenmeter zu schaffen ist, solltet ihr nur gut trainiert auf eure Fahrt starten. Als Startpunkt bietet sich z. B. der Bahnhof Rothe Erde in Aachen an. Direkt am Bahnhofsgelände liegt zudem eine Velocity-Station, an der ihr euch E-Bikes leihen könnt – damit könnt ihr den Anstieg in Angriff nehmen.

Zur Fahrplanauskunft

Information

Region:
AVV
Teilen